Tausende neue Nutzer: Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab

Vodafone-Kunden müssen keinen Zuschlag mehr für die Nutzung der ersten 5G-Stationen bezahlen. Allen DSL-Kunden wird der Wechsel ins nun bundesweite Kabelnetz angeboten.

Vodafone-Deutschland verzichtet ab 2. September 2019 auf alle Zuschläge für die Nutzung des neuen Mobilfunkstandards 5G. Das sagte Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter der Rheinischen Post. „Seit dem Start vor wenigen Wochen verzeichnen wir Tausende neue Nutzer“, erklärte der Manager. Die Änderung würde die wichtigen Red- und Young-Tarife treffen, bei denen der Standard 5G häufig nicht Teil des …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Tausende neue Nutzer: Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab