Telekom, Telefónica und Vodafone wollen Kräfte für schnelleren Mobilfunkausbau bündeln

Die Mobilfunkbetreiber Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone wollen ihre Kräfte beim Ausbau des schnellen Mobilfunks bündeln.

Die Unternehmen wollen bis zu 6.000 neue Mobilfunkstandorte koordiniert aufbauen und nutzen, wie sie am Montag mitteilten. Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden.
Ziel sei eine „bestmögliche mobile Breitbandversorgung“ für die Kunden in ganz Deutschland, insbesondere auf dem Land und entlang der Verkehrswege auf Straßen, Schienen und Flüssen. Deren Versorgung war den …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Telekom, Telefónica und Vodafone wollen Kräfte für schnelleren Mobilfunkausbau bündeln