ThunderX: Sicherheitsforscher machen neue Ransomware unschädlich

Lesen Sie den originalen Artikel: ThunderX: Sicherheitsforscher machen neue Ransomware unschädlich


Das ging schnell: Nur wenige Wochen nach dem erstmaligen Auftauchen ist die neue Ransomware ThunderX unschädlich gemacht worden. Grund war ausgerechnet ein Bug bei dem Trojaner.

Erst seit Ende August 2020 treibt die Ransomware ThunderX ihr Unwesen. Der Verschlüsselungstrojaner greift Windows-Systeme an. Um die nach einer erfolgreichen Attacke verschlüsselten Dateien wieder freizubekommen, müssen betroffene Nutzer ein Lösegeld bezahlen. Zuletzt hatte sich ThunderX rasant verbreitet. Jetzt scheint es mit der Cyber-Karriere des Trojaners aber schon wieder vorbei zu sein …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: ThunderX: Sicherheitsforscher machen neue Ransomware unschädlich