„Total kompromittiert“: 18-Jähriger hackt Uber, interne Dienste offline

Ein Unbekannter hat sich angeblich Zugangsdaten eines Uber-Mitarbeiters erschlichen und jetzt Zugriff auf alle internen Systeme des US-Unternehmens.

Dieser Artikel wurde indexiert von heise Security

Lesen Sie den originalen Artikel:

„Total kompromittiert“: 18-Jähriger hackt Uber, interne Dienste offline