Übernahme möglich: DrayTek-Router mit kritischer Sicherheitslücke

Eine Schwachstelle in den Routern von DrayTek ermöglicht Angreifern aus dem Netz die Kompromittierung der Geräte. Nicht einmal eine Anmeldung ist dafür nötig.

Dieser Artikel wurde indexiert von heise Security

Lesen Sie den originalen Artikel:

Übernahme möglich: DrayTek-Router mit kritischer Sicherheitslücke