Ups: KMPG löscht versehentlich Chatverläufe von 145.000 Teams-Nutzern

Lesen Sie den originalen Artikel: Ups: KMPG löscht versehentlich Chatverläufe von 145.000 Teams-Nutzern


Bei den Wirtschaftsprüfern von KPMG hat die IT-Abteilung versehentlich Chatverläufe von 145.000 Teams-Nutzern gelöscht. Eigentlich wollte man nur einen Nutzer-Account entfernen.

Diese Löschaktion ging gründlich schief. Die IT-Abteilung der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsfirma KPMG hatte eigentlich nur einen einzelnen Nutzer-Account aus der offenbar im Haus genutzten Kommunikationslösung Microsoft Teams entfernen wollen. Stattdessen wurden offenbar die Chatverläufe von 145.000 Nutzern der Software gelöscht, wie The Register unter Berufung auf eine interne E-Mail…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Ups: KMPG löscht versehentlich Chatverläufe von 145.000 Teams-Nutzern