US-Verbündete aus Regierung und Militär per WhatsApp-Hack ausgespäht

WhatsApp untersucht die näheren Umstände der Hacks, die mit Hilfe der israelischen NSO Group durchgeführt sein sollen. Dabei soll sich herausstellen, dass eine große Zahl der Angegriffenen Regierungsmitarbeiter und Militärvertreter aus mit den USA verbündeten Ländern sind.

Die Affäre um die WhatsApp-Hacks, die mit Hilfe der israelischen Überwachungsfirma NSO durchgeführt worden sein sollen, bekommt eine diplomatische Dimension. Sah es zunächst so aus, als seien vor allem Journalisten und Menschenrechtsaktivisten betroffen, so zeigt sich exklusiven Informationen der Nachrichtenagentur Reuters zufolge ein etwas anderes Bild.
Richtete sich der Spähangriff …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: US-Verbündete aus Regierung und Militär per WhatsApp-Hack ausgespäht