Verschlüsselung ungenügend: Praxissoftware macht Patientendaten einsehbar

Eine vielfach zertifizierte Arzt- und Praxissoftware hat weit über eine Million Patientendaten nicht gut genug geschützt. Das Portal wurde temporär deaktiviert.

Dieser Artikel wurde indexiert von heise Security

Lesen Sie den originalen Artikel:

Verschlüsselung ungenügend: Praxissoftware macht Patientendaten einsehbar