VMS-Lösung erhält Cybersecurity-Zertifizierung von UL

Lesen Sie den originalen Artikel: VMS-Lösung erhält Cybersecurity-Zertifizierung von UL


Die Videomanagementsoftware „Security Center Omnicast“ von Genetec hat erneut das höchstmögliche Level der Cybersecurity-Zertifizierung von UL erhalten.

Genetec ist derzeit der einzige zertifizierte Anbieter von Videomanagementsoftware (VMS) weltweit, und erhielt die Zertifizierung für Cybersicherheit UL 2900-2-3 Level 3 im zweiten Jahr in Folge.

Cybersecurity-Zertifizierung durch unabhängige Organisation

Die Zertifizierung wird im Rahmen des UL Cybersecurity Assurance Program von der US-amerikanischen, unabhängigen und gemeinnützigen Organisation Underwriters Laboratories verliehen, die seit 1984 unterschiedliche Produkte, Komponenten, Materialien und Systeme hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht und zertifiziert. Das UL CAP ist ein strenges Zertifizierungsprogramm, das die Sicherheit von netzwerkbasierten Produkten sowie herstellerspezifischen Prozessen bewertet. Dabei kommen standardisierte, prüfbare Kriterien aus der UL 2900-Serie zum Einsatz, die vor allem mit Blick auf die Cybersicherheit Schwachstellen in Softwares und Schwächen in eingebetteten Produkten und Systemen begutachtet.

https://www.sicherheit.info/genetec-waechst-im-markt-fuer-zutrittskontrollsoftware

Höchstmögliches Sicherheitslevel für Videomanagementsoftware (VMS)

Die Norm UL 2900-2-3 für Sicherheits- und Gefahrenmeldesysteme vergibt, je nach Cybersicherheitsniveau, drei unterschiedliche Zertifizierungsebenen. Das Videomanagementsysteme Security Center Omnicast wurde dabei mit Stufe 3, der höchstmöglichen Stufe zertifiziert. Dabei durchlaufen die Lösungen diverse Fuzz-Tests, Code- und Binäranalysen, Schwachstellenbewertungen, Penetrationstests und einer Methodik-Validierung des Risikomanagements.

https://www.sicherheit.info/videomanagementsystem-als-vereinheitliche-loesung

„UL engagiert sich als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Sicherheitswissenschaft für die Förderung sicherer Umgebungen. Darum setzen wir mit dem UL Cybersecurity Assurance Program auf ein strenges Zertifizierungsprogramm für die Cybersicherheit von netzwerkbasierten Produkten, das jährlich erneuert werden muss“, sagt Chris Hasbrook, Vice President und General Manager des UL Geschäftsbereichs Building and Life Safety Technologies.

„Wir legen seit vielen Jahren hohen Wert auf Cybersicherheit in unseren Prozessen und Abläufen. Dass wir die UL 2900-2-3 Level 3-Zertifizierung nun im zweiten Jahr in Folge erhalten haben, unterstreicht unser kontinuierliches Engagement im Bereich Cybersicherheit“, sagt Christian Morin, CSO bei Genetec.

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: VMS-Lösung erhält Cybersecurity-Zertifizierung von UL