Vodafone und Ericsson: 5G-Technologie startet im Werk von Ego Mobile

Die Produktion des Kleinwagens Ego Life läuft mithilfe des Funknetzes hoch automatisiert ab. In einem Werk in Aachen werden bei der Autoproduktion die 5G-Technologien Mobile-Edge-Computing und Network-Slicing eingesetzt.

Die Serienproduktion des Elektro-Kleinwagens Ego Life im neuen Werk 1 in Aachen läuft hoch automatisiert und mit mobiler Datenvernetzung ab. Dafür ist am Donnerstag ein neues Funknetz in Betrieb genommen worden, wie Ego in einer Mitteilung bekannt gab. Das Netz wurde von Vodafone und dessen Technologiepartner Ericsson eingerichtet. Es ermöglicht Datenaustausch nahezu in Echtzeit und schafft …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Vodafone und Ericsson: 5G-Technologie startet im Werk von Ego Mobile