Warum APIs das größte Risiko für Sicherheitsverantwortliche darstellen

Es ist eine Balanceakt: Sicherheitsverantwortliche (CISO, Chief Information Security Officer) müssen das Unternehmen vor Sicherheitsrisiken schützen und gleichzeitig die erforderliche schnelle Markteinführung wichtiger Initiativen ermöglichen. Das gilt erst recht im Zuge der digitalen Transformation – ist sie doch die Voraussetzung dafür, um Prozesse effizient miteinander zu integrieren, wettbewerbsfähig zu bleiben und digitale Geschäftsmodelle umzusetzen. Doch die Application Programming Interfaces (APIs), die dafür notwendig sind, schaffen eine neue kritische Angriffsfläche und risikieren, dass Daten offengelegt werden.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel:

Warum APIs das größte Risiko für Sicherheitsverantwortliche darstellen