Was passiert mit digitaler Werbung nach dem neusten iOS-Update?

Bis vor kurzem scheinte in der Welt der Werbenetzwerke die Sonne. App-Entwickler*innen verdienten etwa gutes Geld durch Apples “Identifier for Advertisers” (IDFA), die es ermöglichte Apps einfach zu monetarisieren. Denn per IDFA ließ sich Werbung an das jeweilige Smartphone ausspielen, die darauf basierte, was Nutzer*innen vorrangig mit dem Smartphone anstellen. Damit ist jetzt Schluss.

Lesen Sie den originalen Artikel: Was passiert mit digitaler Werbung nach dem neusten iOS-Update?