Wie setzt man die KRITIS-Verordnung sicher und gesetzeskonform um?

Seit Jahresanfang gilt die erneuerte Verordnung zum Schutz kritischer Infrastrukturen (KritisV). Sie verpflichtet die Betreiber dazu, ihre Systeme dem Stand der Technik entsprechend und angemessen abzusichern. Im Interview beantwortet Matthias Reidans von Rosenberger OSI, welche Punkte auf dem Weg zu einer sicheren Infrastruktur zu beachten sind.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel:

Wie setzt man die KRITIS-Verordnung sicher und gesetzeskonform um?