Windows 10: Cortana-Nutzung wohl nur noch für angemeldete Microsoft-Kunden

Cortana könnte bald nur noch bei einem Microsoft-Konto angemeldeten Windows-10-Kunden zur Verfügung stehen. Dafür will Microsoft seine Sprachassistentin stärker in Office 365 integrieren.

Microsoft drängt Windows-Nutzer immer stärker in sein Universum. Vor wenigen Tagen war der Zwang zur Einrichtung eines Microsoft-Kontos bei Windows-Installationen erstmals auch in Deutschland beobachtet worden. Jetzt hat der Softwareriese ein Cortana-Update angekündigt, das in die gleiche Kerbe schlägt. So sollen künftig nur noch Windows-10-Nutzer mit einem aktiven Kundenkonto Microsofts …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Windows 10: Cortana-Nutzung wohl nur noch für angemeldete Microsoft-Kunden