Windows 10: Microsoft Edge übernimmt ungefragt Daten anderer Browser

Lesen Sie den originalen Artikel: Windows 10: Microsoft Edge übernimmt ungefragt Daten anderer Browser


Microsoft hat begonnen, seinen Edge-Browser auf Windows-10-Geräten per Update zu installieren. Im Zuge des Prozesses kommt es offenbar zur ungefragten Datenübernahme aus anderen Browsern. Das sorgt für Verärgerung.

Wie angekündigt, verteilt Microsoft den neuen Edge-Browser nun per Windows-Update automatisch auf den Rechnern der Nutzer. Dabei geht der Softwarehersteller offenbar gewohnt offensiv vor, um Windows-Nutzer vom Wechsel zu Edge zu überzeugen.
Bildschirmfüllende Edge-Präsentation ohne Abbruchmöglichkeit
Auf Reddit beschwerten sich Nutzer über die Zwangstour durch Edge, die ihr Rechner nach dem …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Windows 10: Microsoft Edge übernimmt ungefragt Daten anderer Browser