Windows-Patchday: Microsoft schließt 62 Schwachstellen

17 behobene Sicherheitslöcher sind als kritisch eingestuft. Der wichtigste Fix gilt der Zero-Day-Lücke, die Ende August über Twitter öffentlich wurde. Auch bei drei weiteren Sicherheitsfehlern wurden zuvor schon Einzelheiten bekannt.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Windows-Patchday: Microsoft schließt 62 Schwachstellen