WLAN: Behörden geben 6 Gigahertz frei und damit den Startschuss für Wi-Fi 6E

Lesen Sie den originalen Artikel: WLAN: Behörden geben 6 Gigahertz frei und damit den Startschuss für Wi-Fi 6E


Die Bundesnetzagentur plant, im Frühsommer neue Frequenzen freizugeben. Es kommen nicht so viele Kanäle hinzu wie in den USA, aber deutlich mehr als heute.

Im zweiten Quartal 2021 wird die Behörde die neuen WLAN-Frequenzen freigeben, heißt es in der Pressemitteilung der Bundesnetzagentur. Dem ging eine Entscheidung des ECC (Electronic Communications Committee) voraus, dem europäischen Zusammenschluss der Regulierungsbehörden. Das zusätzliche Spektrum von 480 Megahertz verbreitert die Kapazität für WLAN-Anwendungen. Die Netzagentur spricht zudem von…

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: WLAN: Behörden geben 6 Gigahertz frei und damit den Startschuss für Wi-Fi 6E