WordPress-Plugin: Ehemaliger Mitarbeiter soll Webseite gehackt haben

Warnungen vor dem WordPress-Plugin WP Multilingual (Wpml) waren am Wochenende auf dessen eigener Webseite zu lesen. Auch in Rundmails wurden Kunden gewarnt. Laut dem Plugin-Hersteller ist ein ehemaliger Mitarbeiter verantwortlich, der Zugriff auf den Webserver hatte. (WordPress, CMS)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: WordPress-Plugin: Ehemaliger Mitarbeiter soll Webseite gehackt haben