WWDC 2019: Was Apple außer iOS 13 und dem Mac Pro noch vorstellen könnte

Am Montag startet Apples große Entwicklerkonferenz WWDC 2019 mit der Keynote, in der Tim Cook und sein Team die wichtigsten Neuerungen um iOS 13, macOS 10.15, watchOS 6 und mehr präsentieren werden. Damit ist zu rechnen.

Am Montag, den 3. Juni, ist es ab 19 Uhr (MESZ) wieder soweit: Im Zuge der alljährlichen Entwicklerkonferenz Apples, der WWDC, stehen das Ökosystem des Konzerns, neue Tools und die Software-Plattformen im Fokus. Das Event, vor allem die montägliche Keynote, ist nicht nur für Entwickler, sondern auch für Technikinteressierte und Apple-Fans von Interesse, denn der Konzern zeigt dann erstmals, …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: WWDC 2019: Was Apple außer iOS 13 und dem Mac Pro noch vorstellen könnte