Zahlungsdienstleister: Mastercard schließt Bonusprogramm nach Datenleck

Rund 90.000 gekürzte Kreditkarten-Nummern sowie weitere persönliche Daten enthält eine Datenbank, die aus einem Datenleck bei einem Bonusprogramm von Mastercard stammen soll. Der Zahlungsdienstleister spricht von einem “Problem” und stoppt das Programm. (Datenleck, Freenet)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Zahlungsdienstleister: Mastercard schließt Bonusprogramm nach Datenleck