Zero-Day-Exploit: Firefox-Update auf 72.0.1 schließt gefährliche Lücke

Hatten wir erst gestern vom Update auf Firefox 72 berichtet, müssen wir euch heute zum Update auf Firefox 72.0.1 auffordern. Der Patch schließt eine Sicherheitslücke, die bereits aktiv ausgenutzt wird.

Zero-Day-Exploits sind eine unangenehme Sache. Wenn ein Softwarehersteller erst dann von einer Sicherheitslücke erfährt, wenn diese bereits aktiv ausgenutzt wird, ist der Druck hoch. Das ist jetzt dem profilierten Mozilla-Team mit ihrem Firefox-Browser geschehen.
Patch schließt Zero-Day-Lücke
Das Team reagierte indes schnell und bringt nun mit der Version 72.0.1 einen Patch, der die Lücke wieder…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Zero-Day-Exploit: Firefox-Update auf 72.0.1 schließt gefährliche Lücke