Zero Day XXE-Lücke im Internet Explorer führt zu Dateidiebstahl

Originalartikel von Ranga Duraisamy und Kassiane Westell, Vulnerability Researchers Kürzlich veröffentlichte der Sicherheitsforscher John Page eine Zero-Day XML XXE (External Entity) Injection-Lücke im Internet Explorer (IE). Über diese Sicherheitslücke kann ein Angreifer vertrauliche Informationen stehlen oder lokale Dateien von der Maschine des Opfers herausfiltern. Die Schwachstelle betrifft die neuesten Versionen des IE (11) mit aktuellen […]

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Zero Day XXE-Lücke im Internet Explorer führt zu Dateidiebstahl