Zoom stoppt Datenübermittlung an Facebook

Nach öffentlicher Kritik entfernt Zoom das Facebook SDK aus der iOS-Version. Angeblich wusste Zoom selbst nichts von der Datenübermittlung.

In den letzten Tagen war bekannt geworden, dass Zoom Daten von Nutzern der iOS-Version an Facebook weitergibt. Nachdem der Video-Conferencing-Dienst dafür vielfach kritisiert wurde, beendet es diese Praxis jetzt. Die Änderung sei Teil des am Freitag veröffentlichten Updates, teilt Zoom mit.
Nichts von Datenweitergabe gewusst
Bei Zoom gibt es die Möglichkeit, sich über Facebook anzumelden. …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Zoom stoppt Datenübermittlung an Facebook