Zugriff auf Kundendaten: Oneplus räumt Datenleck ein

Unbefugte konnten Kundendaten von Oneplus abgreifen. Neue Sicherheitsmaßnahmen sollen solche Datenlecks künftig vermeiden.

Wegen eines Datenlecks bei Oneplus waren offenbar sensible Kundendaten zugänglich. Unbefugte hätten Zugriff auf Nutzernamen, Telefonnummern, Email-Adressen und Lieferadressen erlangt, teilt Oneplus mit. Zahlungsinformationen, Passwörter und Accounts seien allerdings sicher.
Die betroffenen Kunden seien per Mail über den Vorfall informiert worden. Sie müssten jetzt vermehrt mit Spam und Phishing …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Zugriff auf Kundendaten: Oneplus räumt Datenleck ein